Mit einem unglaublich üppigen und wundervoll gepflegten Blumenschmuck und Stefan Remmlers "Keine Sterne in Athen, stattdessen Schnaps in St. Kathrein" stand der Ort im internationalen Rampenlicht!

Der besondere Stolz von St. Kathrein am Offenegg - liebevoll von allen gepflegt - ist nach wie vor der herrliche Blumenschmuck!
Der Ort liegt auf 972m Seehöhe in mildem, nebelfreiem Klima umgeben von duftenden Almwiesen und lichten Wäldern. Hier ist zum Wandern keine hochalpine Ausrüstung notwendig, sondern eine Portion Lust auf Bewegung und Interesse an der Natur.


Naturpark Almenland


Was ist ein Naturpark

Ein Naturpark ist ein geschützter und durch langfristiges Einwirken entstandener Landschaftsraum, der aus dem Zusammentun von Mensch und Natur entstanden ist.

Es handelt sich oft um Landschaftsräume, die im Laufe von Jahrhunderten eine wundervoll gepflegte Kulturlandschaft angenommen hat, die es zu bewahren gilt und auch sanft touristisch vermarktet werden soll.

Der Naturraum soll durch nachhaltige Nutzung in seiner Vielfalt und Schönheit gesichert und die durch Jahrhunderte geprägte Kulturlandschaft erhalten werden.

Erholung

Dem Schutzgebiet und seinem Landschaftscharakter entsprechend sollen eindrucksvolle und gepflegte Erholungseinrichtungen wie zum Beispiel Rast- und Ruheplätze, Erlebnisspielplätze, Wander-, Rad- und Reitwege,

gestaltet werden

Bildung

DurchThemenwege, Erlebnisführungen, Seminare und Brauchtumspflege werden die Zusammenhänge von Natur und Kultur mittels interaktiver Formen des Naturbegreifens und -erlebens verständlich gemacht.

Regionalentwicklung

Die Lebensqualität und die Wertschöpfung sollen mittels Impulsen regionaler Entwicklung gesichert und erhöht werden
Wichtig dabei ist die Zusammenarbeit aller im Naturpark.