*
top
Kontakt  |  Seite drucken Impressum Sitemap                  
Menu
Zum Steinhauser Zum Steinhauser
Über uns Über uns
Chronik Chronik
Imkerei Imkerei
Anreise Anreise
N E W S N E W S
Angebote Angebote
Seitenblicke Seitenblicke
Anreise Anreise
Zimmer/Preise Zimmer/Preise
Preise Preise
Angebote Angebote
Kräuterpolster Kräuterpolster
Anreise Anreise
Urlaub mit Kindern Urlaub mit Kindern
Aktivitäten Aktivitäten
Essen & Trinken Essen & Trinken
Regionales Regionales
Küchenzeiten Küchenzeiten
AlmGarten AlmGarten
Feiern Feiern
Anreise Anreise
Wellness & Freizeit Wellness & Freizeit
Massagen Massagen
Sport Sport
Energiewasser Energiewasser
Energieplätze Energieplätze
Heilsteine Heilsteine
KräuterpolsterMenü KräuterpolsterMenü
Anreise Anreise
Seminarhotel Seminarhotel
Wave of infinity Wave of infinity
Mentaltraining Mentaltraining
Feuerlaufseminar Feuerlaufseminar
Profil Josef Vorauer Profil Josef Vorauer
Anreise Anreise
Region Region
Attraktionen Attraktionen
Naturpark Naturpark
Vogelbeer - Weg Vogelbeer - Weg
Wanderführer Wanderführer
Med. Versorgung Med. Versorgung
Anreise Anreise
Gästebuch Gästebuch
Fotogalerie Fotogalerie
AlmGarten AlmGarten
Kräuter und Honig Kräuter und Honig
Der AlmGartenLaden Der AlmGartenLaden
Anreise Anreise
Kontakt Kontakt
Reservierung Reservierung
Lage / Anreise Lage / Anreise
Magazin Magazin
Links Links
links
 

Seminaranfrage Seminarhotel Steiermark

  
JVMTA
Josef Vorauer Mentaltraining
Akademie

Führungskräftetraining
& Teamentwicklung...

Kontakt

Naturpark Almenland

Für unsere Region ist die gestaltete Kulturlandschaft charakteristisch und wurde deshalb mit dem Prädikat „Naturpark“ ausgezeichnet.

Ein Naturpark ist eine von Menschen geschaffene Landschaft, im Vergleich zu einem Nationalpark, der weitgehend ohne menschlichen Eingriff entsteht.

Dem Naturpark Almenland gehören 13 Gemeinden an:
Arzberg, Breitenau am Hochlantsch, Fladnitz an der Teichalm, Gasen, Haslau bei Birkfeld, Hohenau an der Raab, Koglhof, Naintsch, Passail, Pernegg an der Mur, St. Kathrein am Offenegg, Tulwitz und Tyrnau.


Naturpark Almenland, was steckt dahinter:

Naturpark ist eine Auszeichnung für die Almenlandgemeinden

Ziel des gemeinsam erarbeiteten Landschaftsentwicklungs- und -pflegeplan ist, dass der Erlebnis-, Bildungs- und Erholungswert gesteigert und die Regionalentwicklung unterstützt wird.

Die jetzige Auszeichnung als Naturpark ist eine Folge der erfolgreichen Arbeit im Rahmen der regionalen Entwicklung des Leaderprojekts.

Leaderregion und Naturpark ergänzen sich optimal und bedingen keine neue Organisation Landschaftspflegeplan und kulturelles Erbe.


Die Alm und ihre Ausläufer stehen im Zentrum und bieten die großartige und einzigartige Kulisse für den jüngsten steirischen Naturpark. das subalpine Weideland der Sommeralm und der Teichalm stellen das größte Almgebiet, ohne Anschluss an ein Hochgebirge, dar. Der Naturpark Almenland ist Heimat für Pflanzenarten, die nur hier vorkommen: so zum Beispiel ist der Reichtum an heimischen Orchideen einzigartig in der Steiermark.

rechts_1

Top Anbebote
mehr Infos...

Geschenkgutscheine
mehr Infos...

Steinhauser Post

Steinhauser Magazin

mehr Infos...

 

wetter



linie
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail